fbpx

Stärken Sie Ihr Team: Entdecken Sie die besten AML-Schulungsvideos

Posted in Bekämpfung der Geldwäsche (AML) on Februar 26, 2024
1708940018645X976962519461044300 Feature

AML-Schulungen für Mitarbeiter

Im Bereich der Einhaltung der Anti-Geldwäsche-Vorschriften (AML) ist eine umfassende Schulung der Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung. AML-Schulungen statten Einzelpersonen mit den Kenntnissen und Fähigkeiten aus, die erforderlich sind, um potenzielle Geldwäscheaktivitäten zu erkennen, regulatorische Anforderungen zu verstehen und angemessen zu reagieren. In diesem Abschnitt werden die Bedeutung von AML-Schulungen und die damit verbundenen regulatorischen Anforderungen untersucht.

Bedeutung des AML-Trainings

Ein robustes AML-Schulungsprogramm ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter die AML-Anforderungen verstehen, Anzeichen von Geldwäsche erkennen und wissen, wie sie effektiv reagieren können. Die Schulungen sollten auf die Rollen und Verantwortlichkeiten der einzelnen Personen innerhalb der Organisation zugeschnitten sein, damit sie ihren Verpflichtungen zur Verhinderung von Finanzkriminalität nachkommen können. Durch die Förderung einer Compliance-Kultur tragen AML-Schulungen dazu bei, das Risiko von Geldwäsche zu mindern und Unternehmen vor potenziellen Rechts- und Reputationsschäden zu schützen.

AML-Schulungen spielen auch eine entscheidende Rolle bei der Förderung des Bewusstseins und der Wachsamkeit der Mitarbeiter. Durch die Aufklärung von Einzelpersonen über die Methoden und Techniken, die von Geldwäschern verwendet werden, können Unternehmen ihre Mitarbeiter in die Lage versetzen, verdächtige Aktivitäten proaktiv zu identifizieren und zu melden. Dieser proaktive Ansatz stärkt den gesamten AML-Compliance-Rahmen und verbessert die Fähigkeit des Unternehmens, Finanzkriminalität zu bekämpfen.

Es ist wichtig, AML-Schulungsprogramme regelmäßig zu aktualisieren, um Änderungen der AML-Vorschriften und Branchentrends widerzuspiegeln. Indem Unternehmen über die sich entwickelnde Landschaft der Finanzkriminalität auf dem Laufenden bleiben, können sie sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter mit den neuesten Kenntnissen und Best Practices in der AML-Compliance ausgestattet sind.

Regulatorische Anforderungen für AML-Schulungen

Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt haben die Bedeutung von AML-Schulungen erkannt und Anforderungen eingeführt, um sicherzustellen, dass Unternehmen angemessene Schulungsprogramme aufrechterhalten. Diese Anforderungen variieren je nach Gerichtsbarkeit, aber sie schreiben im Allgemeinen vor, dass Finanzinstitute und andere regulierte Unternehmen ihren Mitarbeitern AML-Schulungen anbieten.

So betont beispielsweise die Financial Action Task Force (FATF), ein internationales Normungsgremium, in ihren Empfehlungen die Notwendigkeit von AML-Schulungen. Die FATF empfiehlt, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter zu ihren AML-Verpflichtungen und zur Erkennung und Meldung verdächtiger Transaktionen schulen.

Zusätzlich zu den internationalen Standards legen bestimmte Aufsichtsbehörden in verschiedenen Ländern ihre eigenen AML-Schulungsanforderungen fest. Zu diesen Anforderungen können die Häufigkeit der Schulungen, der Umfang der behandelten Themen und die Dokumentation der Schulungsunterlagen gehören. Für Unternehmen ist es wichtig, diese regulatorischen Anforderungen einzuhalten und sicherzustellen, dass ihre AML-Schulungsprogramme den Erwartungen der zuständigen Behörden entsprechen.

Durch die Erfüllung regulatorischer Anforderungen und die Implementierung umfassender AML-Schulungsprogramme können Unternehmen ihr Engagement bei der Bekämpfung von Finanzkriminalität unter Beweis stellen, ihren Ruf schützen und zur allgemeinen Integrität des globalen Finanzsystems beitragen.

Da Unternehmen versuchen, ihren Mitarbeitern effektive AML-Schulungen anzubieten, kann die Integration von AML-Schulungsvideos verschiedene Vorteile bieten. Der nächste Abschnitt befasst sich mit den Vorteilen der Verwendung von AML-Schulungsvideos, einschließlich Anpassungsoptionen, Kosteneffizienz und Mitarbeiterengagement.

AML-Schulungsprogramme

Um die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) zu gewährleisten, ist es für Fachleute, die in den Bereichen Risikomanagement, Compliance und Bekämpfung von Finanzkriminalität tätig sind, von entscheidender Bedeutung, eine angemessene AML-Schulung zu absolvieren. Es stehen mehrere umfassende AML-Schulungsprogramme zur Verfügung, darunter das BSA Basics Training Program, BSA Bootcamp! Eine BSA/AML-Grundschule und eine BSA/AML-Schulung für den Vorstand.

BSA-Grundlagen-Schulungsprogramm

Das BSA Basics Training Program ist ein unverzichtbarer Schulungskurs, der von The Compliance Cohort angeboten wird. Dieses Programm bietet einen übergeordneten Überblick über die Anforderungen des BSA/AML-Programms für Banken und Kreditgenossenschaften. In etwas mehr als einer Stunde erhalten die Teilnehmer ein schnelles und effizientes Verständnis der BSA-Regeln und -Vorschriften. Das Programm ist so konzipiert, dass es den Bedürfnissen von BSA-Beamten und -Mitarbeitern gerecht wird und sicherstellt, dass sie die erforderliche Ausbildung effizient erhalten.

BSA Bootcamp! Eine grundlegende BSA/AML-Klasse

Für ein umfassenderes Verständnis der BSA-Regeln und -Vorschriften können sich Profis für das BSA-Bootcamp entscheiden! Ein grundlegender BSA/AML-Kurs, der von The Compliance Cohort angeboten wird. Dieser Online-Kurs befasst sich in ca. 3,5 Stunden intensiv mit den Kernelementen der BSA-Regeln. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Ursprünge der BSA-Regeln, die Bedeutung des Risikomanagements, die fünf Säulen der BSA, Schlüsselbereiche eines BSA/AML-Programms und praktische Tipps für die Verwaltung eines BSA-Programms.

BSA/AML-Schulung für den Vorstand

Vorstandsmitglieder spielen eine entscheidende Rolle bei der Überwachung der Compliance-Bemühungen eines Instituts, einschließlich der Geldwäsche. Das BSA/AML-Schulungsprogramm für den Vorstand, das ebenfalls von The Compliance Cohort angeboten wird, ist speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Dieses spezialisierte Programm stattet die Vorstandsmitglieder mit dem notwendigen Wissen und Verständnis der BSA/AML-Vorschriften aus. Mit dieser Schulung können Vorstandsmitglieder ihre Rolle bei der Überwachung der Compliance-Bemühungen einer Institution effektiv erfüllen.

Durch die Teilnahme an diesen umfassenden AML-Schulungsprogrammen können Fachleute ihr Wissen und Verständnis für AML-Vorschriften, Risikomanagement und Compliance erweitern. Diese Programme bieten einen virtuellen Klassenzimmeransatz, der es den Teilnehmern ermöglicht, nach Belieben auf die Schulung zuzugreifen. Mit einer soliden Grundlage in der AML-Schulung können Fachleute zu einer effektiven AML-Compliance in ihren Unternehmen beitragen.

Merkmale von AML-Schulungsprogrammen

Wenn AML-Schulungsprogramme für Mitarbeiter in Betracht gezogen werden, ist es wichtig, verschiedene Merkmale zu bewerten, um eine umfassende und effektive Schulung zu gewährleisten. Hier sind einige wichtige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten:

Dauer und Format der Ausbildung

Die Dauer und das Format von AML-Schulungsprogrammen können je nach Anbieter und den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens variieren. Einige Programme bieten kürzere, fokussierte Sitzungen, während andere umfassendere Kurse anbieten. Zum Beispiel bietet die Compliance-Kohorte drei verschiedene BSA/AML-Videotrainingsprogramme an: BSA Basics, BSA Bootcamp! Eine BSA/AML-Grundschule und eine BSA/AML-Schulung für den Vorstand. Die Dauer dieser Programme reicht von etwas mehr als einer Stunde bis zu ca. 3,5 Stunden (Compliance-Kohorte).

Es ist wichtig, die Zeit zu berücksichtigen, die für Schulungen zur Verfügung steht, und den Detaillierungsgrad, der für Ihre Mitarbeiter erforderlich ist. Kürzere Sitzungen können für Auffrischungsschulungen geeignet sein, während längere Programme für eine gründliche Schulung zur Einhaltung der Geldwäschevorschriften erforderlich sein können.

Schulungsmaterialien und -ressourcen

Die Verfügbarkeit umfassender Schulungsmaterialien und -ressourcen ist für eine effektive AML-Schulung von entscheidender Bedeutung. Suchen Sie nach Programmen, die begleitende Handbücher, Videos oder andere Lehrmaterialien bereitstellen, die die Lernerfahrung verbessern.

Zum Beispiel das BSA-Bootcamp der Compliance-Kohorte! Das Programm umfasst ein umfassendes Handbuch und drei Schulungsvideos. Diese Kombination aus schriftlichen und visuellen Ressourcen hilft den Lernenden, komplexe Konzepte besser zu verstehen, und bietet praktische Beispiele und Fallstudien (Compliance-Kohorte). Die Einbeziehung realer Szenarien kann ein tieferes Verständnis der AML-Compliance-Prinzipien erleichtern.

Zugangs- und Zufriedenheitsgarantie

Zugänglichkeit und Zufriedenheit der Lernenden sind wichtige Aspekte für AML-Schulungsprogramme. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Schulungsprogramm einen bequemen Zugriff auf die Schulungsmaterialien und -ressourcen bietet. Die Compliance-Kohorte bietet 60-tägigen Zugang zu den Online-Kursen und stellt eine elektronische Version des begleitenden Handbuchs zur Verfügung, die die Lernenden aufbewahren können (Compliance-Kohorte).

Um das Vertrauen in das Schulungsprogramm weiter zu stärken, bietet die Compliance-Kohorte eine 100%ige Geld-zurück-Garantie, wenn die Lernenden innerhalb der ersten 10 Werktage nach dem Kauf nicht zufrieden sind. Diese Garantie zeigt das Engagement des Anbieters, qualitativ hochwertige Schulungen anzubieten, und stellt sicher, dass die Investitionen der Lernenden geschützt sind.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines AML-Schulungsprogramms die Dauer und das Format der Schulung, die Verfügbarkeit umfassender Schulungsmaterialien und -ressourcen sowie die vom Schulungsanbieter bereitgestellte Zugänglichkeits- und Zufriedenheitsgarantie. Wenn Sie sich für ein Programm entscheiden, das diese Kriterien erfüllt, können Sie Ihren Mitarbeitern eine effektive AML-Schulung anbieten, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Finanzkriminalität erweitert.

AML-Schulungsvideos

Im Bereich der AML-Compliance ist die Schulung der Mitarbeiter zu den Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) von größter Bedeutung. AML-Schulungsvideos spielen eine wichtige Rolle bei der Aufklärung der Mitarbeiter und der Sicherstellung der Einhaltung dieser Vorschriften. Lassen Sie uns die Vorteile der Verwendung von AML-Schulungsvideos, ihre Anpassungs- und Anpassungsoptionen sowie ihre Kosteneffizienz und Auswirkungen auf das Mitarbeiterengagement untersuchen.

Vorteile von AML-Schulungsvideos

AML-Schulungsvideos bieten mehrere Vorteile im Bereich der Mitarbeiterschulung und Compliance. Diese Videos bieten ein praktisches und zugängliches Medium für die Bereitstellung von AML-Schulungsinhalten. Durch die Verwendung visueller und auditiver Elemente verbessern sie das Verständnis und die Beibehaltung wesentlicher AML-Konzepte. Mitarbeiter können komplexe Themen leichter erfassen, wenn sie in einem ansprechenden und leicht verständlichen Format präsentiert werden.

Darüber hinaus ermöglichen AML-Schulungsvideos den Mitarbeitern, in ihrem eigenen Tempo und nach Belieben zu lernen. Sie können jederzeit und überall abgerufen werden, was sie zu einer idealen Wahl für Unternehmen mit entfernten oder geografisch verteilten Teams macht. Diese Flexibilität stellt sicher, dass die Mitarbeiter unabhängig von ihrem Standort oder ihren Arbeitszeiten eine konsistente und standardisierte Schulung erhalten.

Anpassung und Anpassung

Einer der wesentlichen Vorteile von AML-Schulungsvideos ist ihre Flexibilität bei der Anpassung und Anpassung. Unternehmen können den Inhalt der Videos an ihr spezifisches AML-Compliance-Programm anpassen und interne Richtlinien, Verfahren und Fallstudien einbeziehen, die für ihre Branche oder Gerichtsbarkeit relevant sind.

Die Anpassung ermöglicht es Unternehmen auch, auf spezifische Schulungsanforderungen einzugehen und sich auf die Bereiche zu konzentrieren, die für ihre Mitarbeiter am relevantesten sind. Durch die Anpassung der Inhalte können Unternehmen sicherstellen, dass die Schulungsvideos ansprechend und nachvollziehbar sind und mit den Rollen und Verantwortlichkeiten ihrer Mitarbeiter in Einklang stehen.

Kosteneffizienz und Mitarbeiterengagement

Die Verwendung von AML-Schulungsvideos kann eine kostengünstige Lösung für Unternehmen sein. Sie machen persönliche Schulungen überflüssig, deren Organisation zeitaufwändig und kostspielig sein kann. AML-Schulungsvideos bieten eine skalierbare Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, eine große Anzahl von Mitarbeitern gleichzeitig und konsistent zu schulen.

Darüber hinaus haben AML-Schulungsvideos nachweislich das Engagement der Mitarbeiter verbessert. Der dynamische und interaktive Charakter von Videos fesselt die Mitarbeiter und ermöglicht es ihnen, die Informationen besser aufzunehmen. Durch die Präsentation von AML-Konzepten in einem visuell ansprechenden und ansprechenden Format können Unternehmen eine Compliance-Kultur fördern und die Motivation der Mitarbeiter erhöhen, sich aktiv an AML-Initiativen zu beteiligen.

Durch die Integration von AML-Schulungsvideos in ihre Compliance-Schulungsprogramme können Unternehmen AML-Richtlinien und -Verfahren stärken und sicherstellen, dass die Mitarbeiter über die neuesten regulatorischen Anforderungen und Best Practices im Kampf gegen Finanzkriminalität auf dem Laufenden bleiben.

Weitere Informationen zu AML-Schulungsoptionen finden Sie in unseren Artikeln über AML-Schulungen online, AML-Schulungsanforderungen und AML-Schulungsprogramm.

AML-Schulungsanbieter

Um ein umfassendes und effektives AML-Training zu gewährleisten, ist es wichtig, den richtigen Schulungsanbieter zu wählen. Mehrere seriöse Organisationen bieten AML-Schulungsprogramme an, die auf die Bedürfnisse von Fachleuten zugeschnitten sind, die in den Bereichen Compliance, Risikomanagement, Geldwäschebekämpfung und Finanzkriminalität tätig sind. Schauen wir uns drei bemerkenswerte AML-Schulungsanbieter an: The Compliance Cohort, The AML Training Academy and Advisory LLC und das LIMRA AML Program.

Die Compliance-Kohorte

Die Compliance Cohort ist ein vertrauenswürdiger Anbieter von AML-Schulungsprogrammen und bietet drei verschiedene BSA/AML-Videoschulungsprogramme an: BSA Basics, BSA Bootcamp! Eine BSA/AML-Grundschule und eine BSA/AML-Schulung für den Vorstand. Diese Programme bieten umfassende Schulungen durch einen virtuellen Klassenzimmeransatz, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer das Wissen und die Fähigkeiten erhalten, die zur Erfüllung ihrer AML-Verpflichtungen erforderlich sind. Die Schulungsprogramme der Compliance-Kohorte sind so konzipiert, dass sie ansprechend, informativ und auf die Bedürfnisse von Finanzinstituten und ihren Mitarbeitern zugeschnitten sind. Weitere Informationen finden Sie auf der Website hier.

Die AML Training Academy and Advisory LLC

Die AML Training Academy and Advisory LLC ist ein weltweit anerkannter Anbieter von AML-Schulungen und Beratungsdiensten. Unter der Leitung von Kevin Sullivan, CAMS, der über mehr als 30 Jahre Erfahrung im AML-Bereich verfügt, bietet die Akademie maßgeschneiderte Schulungsprogramme an, die durch Live-Inhouse-Webinare oder persönliche Seminare durchgeführt werden können. Kevin Sullivan, Autor und Dozent von CAMS-Prüfungsvorbereitungskursen, hat verschiedene Finanzinstitute, Aufsichtsbehörden, Regierungsbehörden und Strafverfolgungsbehörden weltweit geschult. Die Schulungsprogramme der AML Training Academy and Advisory LLC zielen darauf ab, die Kundenbindung zu verbessern und den Kunden einen höheren Wert zu bieten. Weitere Informationen finden Sie auf ihrem LinkedIn-Profil hier.

LIMRA AML-Programm

Das LIMRA AML-Programm ist ein weiterer seriöser Anbieter von AML-Schulungen. Sie bieten AML-Kurse sowohl auf Englisch als auch auf Spanisch an, wobei jährlich ein neuer Auffrischungskurs erstellt wird, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter über das Erkennen und Verhindern von Geldwäsche informiert bleiben. Die Kurse des LIMRA AML-Programms sind so konzipiert, dass sie AML-Themen umfassend abdecken und die regulatorischen Anforderungen erfüllen. Die Preise für ihre Schulungen sind nach Volumen gestaffelt, und Einzelpersonen können weitere Unterstützung in Anspruch nehmen, indem sie sich an den Help Desk von CFM Partners unter (866) 364-2380 oder [email protected] wenden. Weitere Informationen über das LIMRA AML-Programm finden Sie auf der Website hier.

Durch die Auswahl eines seriösen AML-Schulungsanbieters wie The Compliance Cohort, The AML Training Academy and Advisory LLC oder des LIMRA AML-Programms können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter qualitativ hochwertige Schulungen erhalten, die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und ihr Wissen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Finanzkriminalität erweitern. Es ist wichtig, einen Anbieter zu wählen, der auf die spezifischen Bedürfnisse und Ziele des Unternehmens abgestimmt ist, um eine erfolgreiche Implementierung des AML-Schulungsprogramms zu gewährleisten.

AML-Schulungsrichtlinien für Immobilienfachleute

Immobilienfachleute spielen eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung von Geldwäsche und der Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML). Für Immobilienfachleute ist es wichtig, ihre AML-Verpflichtungen zu verstehen und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um das Risiko der Geldwäsche bei ihren Transaktionen zu mindern.

Grundlegendes zu AML-Verpflichtungen

Der Real Estate Council of British Columbia (RECBC) hat eine Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche entwickelt, um Immobilienfachleuten eine Anleitung zum Verständnis ihrer AML-Verpflichtungen zu geben. Dieser Leitfaden hilft Fachleuten, die Anforderungen zu erfüllen, einschließlich der Meldung mutmaßlicher Geldwäscheaktivitäten, wenn sie mit Kunden und nicht vertretenen Parteien (BCFSA) zusammenarbeiten.

Immobilienfachleute sollten sich mit den in ihrer Gerichtsbarkeit geltenden AML-Vorschriften vertraut machen und die Berichtspflichten, Aufzeichnungspflichten und Sorgfaltspflichten verstehen, die sie einhalten müssen. Durch ein klares Verständnis ihrer AML-Verpflichtungen können Fachleute potenzielle Geldwäscherisiken bei Immobilientransaktionen besser erkennen und angehen.

Nutzung des Land Ownership Transparency Registry (LOTR)

Das Land Ownership Transparency Registry (LOTR) ist ein wertvolles Instrument, das Immobilienfachleuten zur Verfügung steht, um ihren AML-Verpflichtungen nachzukommen. In British Columbia wurde LOTR am 30. April 2021 öffentlich durchsuchbar und bietet Fachleuten die Möglichkeit, das Eigentum an Immobilien zu überprüfen und potenzielle Risiken im Zusammenhang mit Geldwäsche (BCFSA) zu identifizieren.

Bei der Zusammenarbeit mit Kunden wird Immobilienfachleuten von der RECBC empfohlen, eine HdR-Suche durchzuführen, bevor sie einen Kaufvermittlungsvertrag abschließen oder ein Angebot schreiben. Es wird auch empfohlen, eine Titelsuche und eine HdR-Suche bei Verkäuferkunden und deren Immobilien durchzuführen, bevor Sie einen Listungsvertrag abschließen. Diese Suchen können Fachleuten helfen, relevante Informationen zu sammeln und potenzielle Warnsignale im Zusammenhang mit der Immobilie oder den beteiligten Parteien zu bewerten.

Demonstration der AML-Anforderungen für Kunden

Immobilienfachleute haben die Verantwortung, ihre Kunden über die AML-Anforderungen und die Bedeutung ihrer Einhaltung aufzuklären. Die RECBC bietet ein Video an, das zeigt, wie Immobilienfachleute die neuen AML-Anforderungen mit ihren Kunden besprechen können. Durch die Erläuterung des Zwecks und der Bedeutung von AML-Vorschriften können Fachleute die Transparenz fördern, die Einhaltung von Vorschriften fördern und die allgemeine Integrität der Immobilienbranche (BCFSA) verbessern.

Immobilienfachleute sollten betonen, wie wichtig es ist, bei Transaktionen genaue und vollständige Informationen bereitzustellen, sowie die Notwendigkeit, mit AML-Maßnahmen zusammenzuarbeiten. Durch offene und ehrliche Gespräche mit Kunden können Fachleute dazu beitragen, das Bewusstsein zu schärfen und sicherzustellen, dass alle Beteiligten ihre Rollen und Verantwortlichkeiten bei der Verhinderung von Geldwäsche verstehen.

Da sich die regulatorischen Anforderungen für den Immobiliensektor weiterentwickeln, ist es für Fachleute von entscheidender Bedeutung, bei der Erfüllung ihrer AML-Verpflichtungen auf dem Laufenden zu bleiben und wachsam zu sein. Durch das Verständnis der AML-Richtlinien, den Einsatz von Tools wie LOTR und die effektive Kommunikation der AML-Anforderungen an Kunden können Immobilienfachleute zu einem stärkeren AML-Rahmen beitragen und ein sichereres Immobilienumfeld fördern.

Neue regulatorische Anforderungen für den Immobiliensektor

Als Reaktion auf die wachsende Besorgnis über Geldwäsche im Immobiliensektor haben British Columbia (BC) und Kanada ab dem 1. Juni 2021 neue regulatorische Anforderungen eingeführt. Diese Vorschriften zielen darauf ab, Geldwäsche zu bekämpfen und betonen die Notwendigkeit für Immobilienfachleute, bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) (BCFSA) wachsam zu sein.

Regulatorische Anforderungen an die AML in British Columbia und Kanada

Der Real Estate Council of British Columbia (RECBC) hat eine neue Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche entwickelt, um Immobilienfachleuten dabei zu helfen, ihre AML-Verpflichtungen zu verstehen. Dieser Leitfaden enthält Leitlinien zu verschiedenen Aspekten der AML-Compliance, einschließlich der Meldung mutmaßlicher Geldwäscheaktivitäten bei der Arbeit mit Kunden und nicht vertretenen Parteien (BCFSA).

Eines der wichtigsten Instrumente, die zur Unterstützung der AML-Anforderungen in British Columbia eingeführt wurden, ist das Land Ownership Transparency Registry (LOTR). LOTR ist seit dem 30. April 2021 öffentlich durchsuchbar und bietet Immobilienfachleuten eine wertvolle Ressource zur Erfüllung ihrer AML-Verpflichtungen. Es wird von RECBC empfohlen, eine HdR-Suche bei einem Käuferkunden durchzuführen, bevor Sie einen Käuferagenturvertrag abschließen oder ein Angebot schreiben. Darüber hinaus wird empfohlen, beim Abschluss eines Listing-Vertrags eine Titelsuche und eine HdR-Suche bei Verkäuferkunden und deren Eigentum durchzuführen (BCFSA).

Um Immobilienfachleuten zu helfen, diese neuen AML-Anforderungen zu verstehen und einzuhalten, bietet der Real Estate Council of British Columbia ein Video an, das zeigt, wie sie die neuen AML-Anforderungen mit ihren Kunden besprechen können. Dieses Video dient als wertvolle Ressource, um die Einhaltung von Vorschriften sicherzustellen und die Transparenz bei Immobilientransaktionen zu fördern.

Wachsamkeit bei der Erfüllung der AML-Verpflichtungen

Mit der Einführung dieser neuen regulatorischen Anforderungen müssen Immobilienfachleute wachsam sein, um ihren AML-Verpflichtungen nachzukommen. Dazu gehören die Durchführung einer gründlichen Due Diligence, die Durchführung notwendiger Durchsuchungen und die Meldung verdächtiger Aktivitäten an die zuständigen Behörden. Damit leisten sie einen Beitrag zur gemeinsamen Bekämpfung der Geldwäsche und zum Schutz der Integrität des Immobiliensektors.

Für Immobilienfachleute ist es von entscheidender Bedeutung, über die AML-Vorschriften und -Richtlinien auf dem Laufenden zu bleiben. Es wird empfohlen, zusätzliche Schulungen und Schulungen zur Einhaltung der Geldwäschevorschriften zu absolvieren, um ein gründliches Verständnis der Anforderungen und Best Practices zu gewährleisten. AML-Schulungsprogramme, wie sie von führenden Anbietern wie The Compliance Cohort, The AML Training Academy and Advisory LLC und LIMRA AML Program angeboten werden, können Fachleute mit den notwendigen Kenntnissen und Fähigkeiten ausstatten, um die Komplexität der AML-Compliance im Immobiliensektor zu bewältigen.

Durch die Einhaltung der neuen regulatorischen Anforderungen zur Bekämpfung der Geldwäsche und die Aufrechterhaltung eines proaktiven Compliance-Ansatzes spielen Immobilienfachleute eine wichtige Rolle beim Schutz der Branche vor Geldwäscheaktivitäten und der Aufrechterhaltung ihrer Integrität.